GAMA Altenhilfezentren

Bebra | Ersrode | Fritzlar | Schlüchtern

GAMA Altenhilfezentrum Ersrode

Das „Neue Begutachtungsassessment“ (NBA)

Hinter dem Begriff des „Neuen Begutachtungsassessment“ (NBA) steckt ein System der Begutachtung, das seit Anfang 2017 angewandt wird. Als neues Kriterium der Einstufung steht die Selbstständigkeit der pflegebedürftigen Person im Vordergrund. Körperliche und geistige Verfassung sind dabei gleichermaßen wichtig.

Die minutengenaue Messung, mit der der Pflegebedarf zuvor ermittelt wurde, spielt im NBA nur noch eine untergeordnete Rolle. Mit Hilfe einer Punktevergabe auf einer Skala von 0 bis 100 werden Pflegebedürftige nun ganzheitlich bezüglich ihrer Selbstständigkeit bewertet. Je nach ermittelter Punktzahl wird dann eine Einteilung in einen der fünf Pflegegrade vorgenommen.

Die Begutachtungskriterien

Im NBA werden sechs Bereiche begutachtet, welche unterschiedlich stark gewichtet werden. Für jeden Pflegegrad gibt es dabei Richtwerte, nach denen sich die Gutachter richten sollen.

  1. 1. Mobilität (10 Prozent)
    Inwiefern ist freie Bewegung (stabile Sitzposition halten, aufstehen und umsetzen, Fortbewegen innerhalb des Wohnbereichs, Positionsveränderungen im Bett) möglich?

  2. 2. Kognitive und kommunikative Fähigkeiten (zusammen mit dem 3. Kriterium 15 Prozent)
    Können noch Entscheidungen gefällt und komplexe Handlungen durchgeführt werden? Ist zeitliche und örtliche Orientierung vorhanden? Können elementare Bedürfnisse mitgeteilt werden? Werden Informationen verstanden sowie Risiken und Gefahren erkannt?

  3. 3. Verhaltensweisen und psychische Problemlagen (zusammen mit dem 2. Kriterium 15 Prozent)
    Gibt es motorische, (auto-)aggressive Auffälligkeiten im Verhalten, verbale Aggression oder sozial inadäquate Verhaltensweisen? Bestehen (irrationale) Ängste, Wahnvorstellungen, Depressionen? Kommt es zu nächtlicher Unruhe?

  4. 4. Selbstversorgung (40 Prozent)
    Inwiefern liegt die Fähigkeit vor, die Körperpflege, das An- und Auskleiden, die Ernährung, den Toilettengang etc. noch selbstständig zu vollziehen?

  5. 5. Bewältigung von und Umgang mit krankheits-/therapiebedingten Anforderungen (20 Prozent)
    Wie viel Unterstützung ist im Bereich der krankheitsbedingten Anforderungen (z. B. bei Medikamentengabe, Wundversorgung, Verbandswechsel, Messung und Deutung von Körperzuständen) notwendig? Wird Hilfe bei Arztbesuchen oder Besuchen anderer medizinischer oder therapeutischer Einrichtungen benötigt?

  6. 6. Gestaltung des Alltagslebens und sozialer Kontakte (15 Prozent)
    Kann der Tagesablauf noch selbstständig gestaltet und an eventuelle Veränderungen angepasst werden? Wird mit anderen Menschen normal interagiert?

Neben diesen sechs Bereichen gibt es genau genommen noch zwei weitere: außerhäusliche Aktivitäten und Haushaltsführung. Zur Einstufung der Pflegebedürftigkeit werden beide allerdings nicht herangezogen, vielmehr sollen sie Pflegekräften zu einer individuelleren Pflegeplanung dienen.

Die Pflegegrade

Wie genau läuft die Antragstellung und Einstufung ab?

GAMA Altenhilfezentrum Ersrode

Angebote nach Bedarf

Folgende Leistungen können wir Ihnen im GAMA Altenhilfezentrum Ersrode anbieten:

Vollstationäre Pflege

Kurzzeitpflege

Verhinderungspflege oder Urlaubspflege

Lebensqualität im Alter

Lebensqualität im Alter

Diesem Leitmotiv fühlen wir uns verpflichtet.

Unsere Angebote garantieren die Lebensqualität für unsere Kunden, die wir uns auch selbst wünschen.

GAMA Altenhilfezentren

Bebra | Ersrode | Fritzlar | Schlüchtern

© GAMA Altenhilfe | Impressum